Veröffentlicht am 4 April 2020

Warum Käufer schreiben Angebote Vor dem Start sehen

Wenn Immobilienbestand strafft und Käufer Interesse nimmt, werden manchmal zu Hause Käufer zu verführen Schreib Angebote  vor Häusern zu sehen. In der Tat, 20% der Hauskäufer im Jahr 2018 sagte , dass sie auf einem Hause ein Angebot vorgelegt , ohne sie vorher zu besuchen.

Dies ist besonders in Teilen des Landes weit verbreitet , wo Käufer alle möglichen rechtlichen Möglichkeiten, um einen Vertrag zu kündigen , ohne Strafe. Aber ein Angebot zu schreiben , bevor das Haus zu sehen , ist weder ein willkommene noch verbreitete Praxis unter vielen Hause Anbietern. Sie bevorzugen es zu wissen , dass die Käufer bereits begangen oder zumindest haben eine Entscheidung auf, die persönlich besichtigte das Haus gegründete gemacht.

Some Käufer Agenten, andererseits in der Regel anders zu glauben. Sie darf also gespannt sein auf ihren Käufer in den Vertrag zu setzen und „Verriegelt“ die Eigenschaft , bevor ein anderer Käufer versucht es zu entreißen. In mehreren Situationen bieten, bevorzugen einige Agenten , dass ihre Kunden die ersten sein , die Angebote an die Verkäufer einreichen.

Angebote, die scheinen zu gut um wahr zu sein

Käufer , die bei extremem Druck fühlen, sofort ein Angebot schreiben , um ein Haus zu kaufen , bevor sie emotional bereit sind , könnte die Sonne und den Mond mit der stillen Absicht anbieten , dass später werden sie neu verhandeln.

Sie könnten solche wahrgenommen Vorteile bieten, wie:

  • Ein Cash-Angebot
  • Ein überaus hoher Verkaufspreis
  • Ein Verzicht auf bestimmte Prüfungen
  • Ein Verzicht auf eine Beurteilung
  • Ein sehr kurzes Abschlussdatum

Es ist nicht zu sagen, dass ein Angebot nicht all diese Elemente und in der Nähe enthalten kann, aber es ist ratsam, für Verkäufer, vorsichtig zu sein. All dies könnte eine Nebelwand zu geben, die Käufer Zeit, um das Haus und weiter zu entscheiden, ob der Käufer tatsächlich sehen will, es zu kaufen.

Ihre tägliche Person könnte sagen, die Menschen nicht diese Art von Spielen spielen. Aber zur gleichen Zeit, ein normaler Mensch nicht kaufen und verkaufen Immobilien jeden Tag. Nachdem ein Käufer schließlich das Haus sieht, könnte er dann entscheiden, die Transaktion abzubrechen.

Die Bestimmung Käufer Absicht

Eine der Möglichkeiten , um zu bestimmen , ob ein Käufer ein Angebot schreibt vor dem Haus zu sehen ist , die Agenten zu fragen. Die National Association of Realtors stellt die Forderung der Ehrlichkeit in seinem ersten Artikel des Code of Ethics , zu denen Realtors verpfänden müssen. Darin heißt es , dass ein Agent ehrlich alle Parteien behandeln.

Das Problem mit dem direkt ein Käufer Agenten fragen ist ein Mittel , nicht der Wahrheit entsprechen könnte. Natürlich sind die meisten der Agent wahrscheinlich sehen die Antwort nicht als unverschämte Lüge , weil der Agent die Antwort verdrehen könnte. Der Agent könnte sagen, wir dort waren ,“ im Sinne von „Ich und Ich“ Es ist nicht der Fall mit allen Mitteln oder sogar die Mehrheit der Agenten. Aber, es ist die Minderheit und kleine Handvoll von Agenten, die scheinen die meisten Probleme in Immobilien zu verursachen. Wenn sie gedrückt und weiter in Frage gestellt, könnte ein Mittel sehr gut endlich die Wahrheit zugeben. In einem solchen Fall könnten die Verkäufer auf das Kaufangebot des Käufers übergeben und zum nächsten weitergehen, auch wenn das Angebot der nächste Käufer nicht so attraktiv war.

Der Schlüssel zum Mitnehmen

Unterm Strich ist, wenn der Käufer ein Angebot, ohne das Haus zu sehen, geschrieben hat, ist es eine gute Idee, das Listing Agenten und nicht absichtlich vorenthalten, diese Informationen zu informieren. Es ist noch wichtiger, auf die Tatsache zu besitzen, wenn man sie danach fragt. Die Wahrheit zu sagen sollte nicht so schwer sein.

Zum Zeitpunkt des Schreibens, Elizabeth Weintraub, BRE # 00697006, ein Broker-Mitarbeiter an Lyon Real Estate in Sacramento, Kalifornien.

Artikel Quellen

  1. Die New York Times. " Der Kauf eines Home Sight Unseen " . Accessed 4. April 2020.

  2. National Association of Realtors. " 2020 Ethik - Kodex und Standards of Practice " . Accessed 4. April 2020.