Veröffentlicht am 4 April 2020

Arbeitslosenquote Formel: Wie berechnen

Die Arbeitslosenquote ist die Zahl der Arbeitslosen durch die Gesamtzahl der Menschen in der zivilen Erwerbsbevölkerung geteilt. Bevor Sie die Formel verwenden können, müssen Sie die Definitionen aller dieser Begriffe verstehen.

Das Bureau of Labor Statistics hat eine spezifische  Definition der Arbeitslosen . Um als arbeitslos gezählt zu werden, müssen Sie über 16 Jahre alt sein und zur Verfügung standen in den letzten vier Wochen in Vollzeit zu arbeiten. Am wichtigsten ist , müssen Sie sich aktiv für die Arbeit im gleichen Zeitraum ausgesehen haben. Die einzige Ausnahme ist , wenn Sie vorübergehend entlassen wurden und warten einfach wieder auf einen bestimmten Auftrag aufgerufen werden.

Die zivile Erwerbsbevölkerung hat auch eine sehr spezifische Definition. Es umfasst die Arbeitslosen sowie die verwendeten, sonst niemand.

Formel

Nun, da Sie die Bedingungen verstehen, ist die Formel einfach: 

Arbeitslosenquote = Arbeitslose / Zivilarbeitskräfte

Die BLS bezeichnet viele andere Untergruppen von Menschen , die Arbeitsplätze möchten. Einige fallen in die Definition von Arbeitslosen und manche nicht. Stellen Sie sicher , dass Sie mit diesen Begriffen vertraut sind , so Sie nicht verwirrt, wenn sie verwendet werden. Sie geben Ihnen das ganze Bild der Erwerbsbevölkerung in den Vereinigten Staaten. 

Bedingungen benötigt die Arbeitslosenquote zu berechnen

  • Langzeitarbeitslose : Wenn Sie schon einen Job für die letzten vier Wochen suchen, und Sie haben für 27 Wochen oder mehr ohne Arbeit gewesen.  
  • Geringfügig zum Arbeitskraft gebunden: Wenn Sie nicht für die Arbeit in den letzten vier Wochen ausgesehen haben, aber Sie haben irgendwann im vergangenen Jahr sehen.
  • Discouraged Arbeitnehmer : Wenn Sie für die Arbeit jederzeit im vergangenen Jahr haben gesucht, aber nicht in den letzten vier Wochen, sind Sie nicht mehr als arbeitslos gezählt. Aber entmutigter Arbeiter möchte noch einen Vollzeit - Job haben. Sie fühlen sich einfach sind sie zu alt, nicht die richtigen Fähigkeiten haben, oder wird zu Gesicht Diskriminierung fortzusetzen.

Die BLS rechnet mehr alternativen Arbeitslosenquoten. Eine davon ist die „ echte“ Arbeitslosenquote , die die leicht angebracht und entmutigte Arbeitnehmer enthält.

Die „echte“ Arbeitslosenquote umfasst auch diejenigen , die in Teilzeit arbeiten , sondern Vollzeitbeschäftigung bevorzugen.  Viele Leute sagen , dass es die wahre Arbeitslosenquote ist , weil es jeder zählt , die einen Vollzeit - Job übernehmen würde , wenn es angeboten wurden. Es ist eine effektive Möglichkeit , wirklich die Flaute am Arbeitskraft zu messen.

Erwerbsquote

Die Erwerbsquote ist ähnlich der Arbeitslosenquote. Der einzige Unterschied ist , dass Sie die Zahl der Beschäftigten nehmen und sie von der Zivilbevölkerung teilen. 

Andere Arten von Arbeitslosigkeit

Sie könnten in den anderen interessieren Arten von Arbeitslosigkeit  und wie sie berechnet sind. Erstens ist die  natürliche Arbeitslosenquote  ist gesund für eine Wirtschaft. Es besteht aus drei Komponenten:

  1. Fluktuationsarbeitslosigkeit  Konten für die freiwillige Arbeit Umsatz, wie wenn die Leute aufhören , einen Job sie nicht wie zu bekommen einen besseren.
  2. Die strukturelle Arbeitslosigkeit  tritt auf, wenn die Tätigkeit erforderlichen Fähigkeiten nicht mehr alle neuen Jobs entsprechen. Das ist in der Regel verursacht durch, und führt auch zu, die Langzeitarbeitslosigkeit.
  3. Die dritte Komponente, klassische Arbeitslosigkeit wird durch Lohn- und Preiskontrollen, Mindestlohngesetze und Gewerkschaften verursacht. 

Zyklische Arbeitslosigkeit  ist die Art der Medien spricht über die meisten. Es erhebt sich dramatisch während der Kontraktionsphase des Konjunkturzyklus. Mit der Zeit zieht es hat sich eine Rezession bereits begonnen. Das ist , weil die Arbeitslosigkeit ist ein nachlaufender Indikator. Die  Unternehmen warten , bis sie sicher sind , dass die Nachfrage ihre Arbeiter nicht zurück vor der Verlegung aus. 

Wie die Arbeitslosenquote Berechnungen verwenden

Die  US - Arbeitslosenquote für Jahr  zeigt die Rate im Dezember eines jeden Jahres. Es gibt einen breiten Pinsel Überblick darüber , wie schlecht die Arbeitslosigkeit war. Es zeigt , dass die Arbeitslosigkeit 10% zweimal überschritten. Es war zwischen 14% und 24,8% während der Großen Depression. Es war mehr als zweistelligen Bereich zwischen 1931 und 1940.

Das einzige andere Jahr , die über 10% beendet war 1982, als er 10,8% betrug. Aktuelle Arbeitslosenstatistiken  zeigen , dass die Rate 4,4% im März 2020 war  die Federal Reserve Prognosen es so hoch wie 30% aufgrund des COVID-19 corona Pandemie steigen könnte. 

Der Bereich Grafik unten verfolgt die jährliche Arbeitslosenquote 1929-2020.

Die Arbeitslosenquote hat sich seit der Depression verbessert. Ein Grund dafür ist , weil die Regierung weiß mehr über sie zu verhindern. Die Forschung zeigt , die kosteneffektive Arbeitslosigkeit Lösungen  Arbeitsplätze Programme sind.

Sie schaffen mehr Arbeitsplätze als Steuersenkungen. Auch erweiterte Leistungen bei Arbeitslosigkeit sind der beste Weg, um die Wirtschaft anzukurbeln. Die Arbeitslosen sind am ehesten diese Vorteile am Tag zu Tag Bedürfnisse zu verbringen. Sie setzen jeden Dollar zurück in die Wirtschaft, das Wachstum zu steigern.

Eine andere Verwendung für die Arbeitslosenquote ist zur Berechnung der Misery Index . Es ist die Kombination der  Arbeitslosenquote  und  Inflation . 

Artikel Quellen

  1. Bureau of Labor Statistics. Wie die Regierung Maßnahmen Arbeitslosigkeit “ Accessed 4. April 2020.

  2. Bureau of Labor Statistics. Arbeitslose 27 Wochen oder länger als Prozentsatz der Gesamtzahl der Arbeitslosen ,“ Accessed 4. April 2020.

  3. Brookings. Langzeitarbeitslosigkeit: Anatomie des Geißel “ Accessed 4. April 2020.

  4. Bureau of Labor Statistics. Arbeitskräftemerkmale “ Accessed 4. April 2020.

  5. Bureau of Labor Statistics. Glossar “ Accessed 4. April 2020.

  6. Bureau of Labor Statistics. Tabelle A-15. Alternative Maßnahmen der Arbeitsunterauslastung .“ Accessed 4. April 2020.

  7. OECD. Strukturelle Arbeitslosigkeit .“ Accessed 4. April 2020.

  8. CFI. Was ist Nairu? “Accessed 4. April 2020.

  9. Merriam-Webster. Nachlaufender Indikator .“ Accessed 4. April 2020.

  10. CFI. Was ist Zyklische Arbeitslosigkeit? “Accessed 4. April 2020.

  11. Bureau of Labor Statistics. Arbeitskräfte, Beschäftigung und Arbeitslosigkeit, 1929-39: Estimating Methods “ , Seite 51. Accessed 4. April 2020.

  12. Bureau of Labor Statistics. „ Die Arbeitslosigkeit Fortsetzung im Jahr 1982 als Rezession Vertiefte to Rise “ , Seite 1. Accessed 4. April 2020.

  13. Bureau of Labor Statistics. Labour Force Statistics aus der Current Population Survey “ . Accessed 4. April 2020.

  14. Federal Reserve Bank of St. Louis. Erwartete US Makroökonomische Entwicklung während der Pandemie Anpassungszeitraum “ Accessed 4. April 2020.

  15. University of Massachusetts, Amherst. Die US - Beschäftigungseffekte von Militär- und inländischen Ausgaben Prioritäten “ , Tabelle 1, Spalte 3. Accessed 4. April 2020.

  16. Merriam-Webster. Misery Index “ Accessed 4. April 2020.